BGEServer

Bei Ihrer Registrierung angegebenen Kennungs-Daten werden von uns weder an Dritte weitergegeben, noch nutzen wir Ihre Daten zu Werbezwecken. Ihre Daten werden von uns auch nicht auf Korrektheit geprüft, ohne gültige E-Mail-Adresse können Sie sich jedoch nicht anmelden.

Da wir Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre respektieren, nutzen wir Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu folgenden Zwecken:

       Technische Verwaltung unserer Webseiten und Angebote (Newsserver, Wordpress ...)
       Mitgliederverwaltung, Mailinglisten, Einladung zur politischen Veranstaltungen, Seminarverwaltung
       Informationen per E-Mail (Das können Sie im speziellen Fall ablehnen oder annehmen!) 

Die Nutzung erfolgt ausschließlich im jeweils dafür erforderlichen Umfang.

Mit der Einwilligung erklären Sie sich (unter dem Vorbehalt eines jederzeit möglichen Widerrufs) einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten (verpflichtende und freiwillige Angaben wie im Folgenden genauer erläutert) — sowie die nachträglichen Aktualisierungen dieser — im Rahmen von Internetauftritten des BGEServers erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen.

Der BGEServer ist ohne Registrierung in geringem Umfang für alle Internetnutzer zu Informationszwecken einsehbar. Der BGEServer ist so gestaltet, dass nur so wenig personenbezogene Daten wie nötig erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Als soziales Netzwerk funktioniert der BGEserver nur, wenn die Nutzer ein Minimum an personenbezogenen Daten für andere Nutzer zugänglich machen.

Im Zuge des ersten Logins werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen abgefragt, die erforderlich sind, um Ihnen die Leistungen des BGEServer anbieten zu können:

Benutzername (Nick Name)
E-Mail Adresse
Passwort
Zustimmung zu den Nutzungsbedingung und diesen vorliegenden Datenschutzgrundsätzen, Zustimmung zum Erhalt der Registrierungsbenachrichtigung per Mail

Die Erfassung und Übermittlung dieser Daten geschieht über eine gesicherte Verbindung (https / SSL-Zertifikat). Nach Angabe dieser Informationen erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse mit einem Bestätigungslink. Folgen Sie diesem, bestätigen Sie damit Ihre Registrierung.

Um alle Services und Informationen auf dem BGEServer uneingeschränkt nutzen zu können, ist es erforderlich, die Registrierung zu ergänzen, wofür folgende weitere personenbezogene Daten von Ihnen benötigt werden:

Anrede
Vorname
Nachname
Geburtsdatum
Adresse
Stadt oder Gemeinde
Bundesland
Staatsangehörigkeit

Die Behandlung sämtlicher personenbezogener Daten unterliegt den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem TMG [Telemediengesetz] und dem BDSG [Bundesdatenschutzgesetz].

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Eine Ausnahme bilden nur solche Fälle, in denen eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht (z.B. gemäß ยง 14 Absatz 1 TMG [Telemediengesetz] bei Anfragen von Strafverfolgungsbehörden und sonstigen staatlichen Einrichtungen, die mit entsprechenden Befugnissen ausgestattet sind). Ausgenommen ist weiterhin die Weitergabe Ihrer Daten an die im einleitenden Abschnitt bereits genannten Partner zu den genannten Zwecken. Keinesfalls geben wir Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe-, Marketing oder sonstigen kommerziellen Zwecken an Dritte weiter. Die Nutzer bestimmen selbst, welche Daten, abgesehen vom Benutzernamen, für andere Nutzer zugänglich sind.

Cookies sind kleine Textdateien, die wir für die Dauer einer Sitzung verwenden und die dazu dienen, den Nutzer beim Login zu identifizieren, die korrekte Menüsprache auszuwählen und den reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Cookies können innerhalb des Browsers deaktiviert werden, dies kann allerdings die Funktionalität mancher Dienste beeinträchtigen.

Die Nutzung der Dienste des BGEServers ist für volljährige Personen vorgesehen. Eltern oder aufsichtsberechtigte Personen sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich. Wir empfehlen, dass Minderjährige in jedem Fall ihre Eltern um Erlaubnis bitten, bevor sie Informationen über sich im Internet veröffentlichen.

Nutzer des BGE-Servers sind für ihre Aktivitäten innerhalb der gesamten Plattform verantwortlich. Das persönliche Passwort zur Aktivierung und Nutzung des Benutzerkontos ist unbedingt gegenüber Dritten geheim zu halten. Sollten Sie Grund zur Annahme haben, dass Dritte Kenntnis von Ihrem Passwort haben, sind Sie verpflichtet, dies unverzüglich zu ändern.

Nutzeraktivitäten, die darauf ausgerichtet sind, die Funktionalität der Plattform zu erschweren oder den BGE-Server funktionsuntauglich zu machen, sind verboten und können zivil- und strafrechtlich verfolgt werden. Untersagt sind insbesondere auch Maßnahmen, die die physikalische und logische Struktur der Infrastrutur beeinflussen können. Sie dürfen den BGEServer nicht zu kommerziellen Zwecken verwenden. Unter Anderem ist Werbung durch das Versenden von Inhalten, die die Empfänger unaufgefordert erhalten (Spamming) untersagt.

Auf dem BGEServer ist es grundsätzlich nicht zulässig, sich für mehr als ein Benutzerkonto zu registrieren, sich im Namen einer anderen Person für ein Benutzerkonto zu registrieren, sich im Namen einer Gruppe oder juristischen Person für ein Benutzerkonto zu registrieren oder sich für eine andere Person auszugeben sowie falsche Angaben über sich selbst und andere Personen zu verbreiten.

Weiterhin sind alle Nutzer des BGEServers verpflichtet, mit Ihren Inhalten und Aktivitäten nicht gegen rechtliche Vorschriften zu verstoßen (geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland). Die Plattform darf unter Anderem nicht für rechtswidrige Zwecke verwendet werden.

Verboten ist es ebenfalls, Inhalte / Äußerungen zu veröffentlichen, zu übermitteln, oder zu verbreiten, die rechtswidrig sind, insbesondere mit beleidigendem, gewaltverherrlichendem, diskriminierendem oder pornographischem Inhalt oder mit sonstigen Inhalten, die gegen die guten Sitten verstoßen. Dies umfasst auch Inhalte, die über von den Nutzern gesetzte Links zu erreichen sind. Des Weiteren ist die Verwendung anstößiger Inhalte, doppeldeutiger Bezeichnungen und anderweitiger Darstellungen untersagt, deren Rechtswidrigkeit vermutet wird, aber nicht abschließend festgestellt werden kann.

Verbotene Aktivitäten und Inhalte sind beispielsweise:

Inhalte, die jugendgefährdend sind, jegliche Darstellung von Gewalt gegen Menschen oder Tiere, Inhalte, die die Menschenwürde verletzen, rassistische, volksverhetzende oder kriegsverherrlichende Inhalte, Glücksspiele,
obszöne Inhalte,
die Einstellung von Fotos und Videos, ohne Einverständnis des Fotografen und der darauf gezeigten Personen, die Verabredung zu kriminellen Handlungen und terroristischen Aktionen. - -

Die Administratoren des BGEServers behalten es sich vor, bei einem Verdacht auf derartige Inhalte oder Verweise diese ohne vorherige Ankündigung oder Erklärung zu entfernen.